Das Tierarzt-Team der Großtierpraxis Teisendorf

Unsere tierärztlichen Spezialisten kümmern sich im Bereich südlicher Landkreis BGL  und im Raum Siegsdorf, Inzell und Ruhpolding für die Betreuung Ihres Rinderbestandes, ebenso wie um die  Versorgung von Schaf, Ziege, Schwein, Lama und Alpaka. Besonderen Wert legt das gesamte Kollegium auf ständige Fortbildung und intensiven fachlichen Austausch, um das hohe Behandlungsniveau zu gewährleisten. Auch nachts und am Wochenende ist für Notdienst bei Rind, Schaf, Schwein, Ziege, Lama und Alpaka stets ein spezialisierter Tierarzt im Einsatz.

Leitung

Praxisleiter

Dr. Diethard Waldner

  • Zusatzqualifikationen:
  1. Integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb
  2. Qualitäts- und Umweltmanagement im Lebensmittelbereich
  • Fachschwerpunkte: Akutmedizin Rind, Bestandsbetreuung, Lebensmittelhygiene

Herr Dr. Waldner begann seine tiermedizinische Ausbildung in der Praxis des Vaters Dr. Helmut Waldner bereits vor dem Studium, welches er 1983 beendete. Bereits während des Studiums begann er sich auf die Gebiete Rindermedizin und Lebensmittelsicherheit zu spezialisieren.
Nach Promotion und Assistenzarztausbildung an der Universität München und in verschiedenen Praxen übernahm er 1986 als Teilhaber die tierärztliche Praxis des Vaters, die unter seiner Leitung 1993 zur Tierärztlichen Klinik für alle Tierarten ausgebaut wurde. Bereits 1986 initiierte Dr. Waldner in unserer Region das innovative Konzept der Herdenbetreuung, eine spezialisierte tierärztliche Betreuung der Rinderzuchtbetriebe. Seit 1986 bildet Herr Dr. Waldner Assistenzärzte und angehende Tiermediziner auf dem Gebiet der Rindermedizin, der tierärztlichen Bestandsbetreuung und der Lebensmittelhygiene aus.

Die tierärztliche Bestandsbetreuung der landwirtschaftlichen Betriebe unserer Region wurde von Dr. Waldner kontinuierlich intensiviert. Sie ist mittlerweile vernetzt mit den Daten des Landeskuratoriums für tierische Veredelung und dadurch für die Betriebe nochmals effektiver geworden.

  • Aktuelle Fortbildungen: Jahrestagung 2018 für amtliche Tierärzte, betriebliche Eigenkontrolle Tierschutz

 

Fachärzte

Dr. Damir Samardic, Nutztier

Mag. Damir Samardzic

  • Gebiet: Berchtesgaden – Salzburg 
  • Interessenschwerpunkte: Akutmedizin beim Rind, Gynäkologie beim Rind

Studium der Veterinärmedizin in Sarajevo und Wien, Approbation 1987. Nach Assistenzzeit in Cazin und Betreuung des Tierheims Salzburg seit 1998 in der Tierklinik Teisendorf.

Mag. Samardzic versorgt seit 1998 die Patienten der Großtierpraxis (früher Tierklinik) im Raum Berchtesgaden und Salzburger Land.

  • Aktuelle Fortbildungen: Rindertagung der Akademie für tierärztliche Fortbildung

Ärzte

Dr. Johannes Prußeit

  • Interessenschwerpunkte: Nutztiermedizin, Fruchtbarkeit und Geburtshilfe, optimierte Weidehaltung, Bestandsbetreuung, Klauengesundheit

Studium bis 2014 an der Ludwig-Maximilian-Universität in München, Doktorarbeit zum Thema: Neue Wege in der Behandlung der Hypocalcämie (Milchfieber) beim Rind. 

Weitere Spezialisierung auf Rindermedizin in der Tierklinik Hofheim sowie im 2000-Kuh-Betrieb des Gutes Hohen Luckow.
 
Seit 2017 Assistenzarzt in der Tierklinik Teisendorf.
Mitglied der Bayrischen Landestierärztekammer.
 
  • aktuelle Fortbildungen: Neueste Behandlungsmethoden in der Klauenchirurgie, Intensiv-Seminar Universität München
Tierarzt Vitaliy Ocheretnyy

TA Vitaliy Ocheretnyy

  • Interessenschwerpunkte: Nutztiermedizin, allgemeine Rindermedizin, Klauengesundheit

Studium bis 1998 an der Nationalen Agrarökologischen Universität Zhytomyr in der Ukraine. 2007 Anerkennung des Studiums als Bachelor der Veterinärmedizin am Institut für Biomedizinische Wissenschaften Abel Salazar (Universität Porto in Portugal).

Seit Oktober 2017 in der Tierklinik Teisendorf
 
  • aktuelle Fortbildungen: Neueste Behandlungsmethoden in der Klauenchirurgie, Intensiv-Seminar Universität München

Ärzte

D´Heureuse Sophie, Fachärztin

TÄ Sophie d´Heureuse

  • Interessenschwerpunkte: Reproduktionsmedizin beim Rind, Krankheiten von kleinen Wiederkäuern, Lama und Alpaka
  • Mitgliedschaft: Bayerischen Landestierärztekammer

Geboren in Bad Reichenhall, Tiermedizin-Studium an der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität  München von 2012 bis 2018, Inhaberin des Jagdscheins und Qualifikation zur Distanzimmobilisation (Betäubungsgewehr).

 Seit April 2018 Assistenztierärztin der Großtierpraxis im Tierärztezentrum Teisendorf.
 
  • Aktuelle Fortbildungen: Krankheiten der Neuweltkameliden, Bestandsbetreuung und chirurgische Eingriffe bei Lama und Alpaka

Dr. Kerstin Reuber

  • Interessenschwerpunkte: Pferdemedizin, Nutztierpraxis, Lebensmittelhygiene
  • Zusatzqualifikationen: Tierärztliche Physikalische Therapie (Physiotherapie), Geprüfte Lymphtherapeutin nach Berens von Rautenfels, Betreuung von kleinen Wiederkäuern und Neuweltkameliden (Lamas und Alpakas), Bestandsbetreuung Schwein nach Schweinehaltungsverordnung
  • Mitgliedschaften: Bayerische Landestierärztekammer; Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) 

Tiermedizinstudium und Promotion in München, Approbation 1997, Dissertation zum Thema Resistenzen gegen Wurmmittel beim Pferd. 1998 bis 2000 Assistenzzeit in Gemischtpraxis mit Schwerpunkt Nutztiermedizin. 
Seit 2000 in der Tierklinik Teisendorf tätig, auch in der Ausbildung von Assistenzärzten und angehenden Tiermedizinern.

Frau Dr. Reuber hält regelmäßig Vorträge zum Thema Einfluss des Reiters auf den Rücken und das Gangbild des Pferdes sowie Erste-Hilfe-Kurse für Pferd und Reiter. 

Buchveröffentlichung 2016: „Shetlandponys: Großes Glück im Kleinen“, Pepper Verlag. 

Buchveröffentlichung als Co-Autorin 2010: „Pferde stärken mit Zirkuslektionen“, Cadmos-Verlag

  • Aktuelle Fortbildungen: Krankheiten der Neuweltkameliden, Bestandsbetreuung und chirurgische Eingriffe bei Lama und Alpaka
Proiflbild Dr. Corinna Mangels

Dr. Corinna Hoiß

Zur Zeit im Mutterschutz

  • Interessenschwerpunkte: allgemeine Nutztiermedizin
  • Studium an der TiHo Hannover und an der LMU München (2004 – 2010). Promotion an der LMU München zum Thema „Wirkungen und Nebenwirkungen von Cyclosporin“. Seit 2012 Assistenzärztin in der Tierklinik Teisendorf.

Dr. Eva Gabriel

Zur Zeit im Mutterschutz

  • Interessenschwerpunkte: Nutztiermedizin, allgemeine Rindermedizin, Akutmedizin

Studium in Budapest und Leipzig, Approbation 2012, Disseration: Klinische Studie über Sehnenheilung beim Pferd. Von 2012 bis 2013 Assistenzärztin an der Klinik für Pferde in Borstel-Hohenraden sowie an der Tierärztlichen Klinik Isernhagen.

Seit März 2014 Assistenzärztin an der Tierklinik Teisendorf.

Mitglied der Bayerischen Landestierärztekammer und beim Bundesverband praktizierender Tierärzte.

 

Dr. Birgit Waldner

  • Interessenschwerpunkte: allgemeine Kleintiermedizin, Heimtiermedizin, Großtierchirurgie
  • Mitgliedschaften: Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG); Bundesverband praktizierender Tierärzte (BPT), BPT-Fachgruppe Kleintiere; BPT-Fachgruppe Augenheilkunde

Frau Dr. Waldner beendete ihr Studium 1984 und war bis 1986 eine Weiterbildungszeit als Assistenzärztin an der Rinderklinik der Tierärztlichen Hochschule Hannover tätig. Sie verlegte ihren beruflichen Schwerpunkt zunächst auf die Klein- und Heimtiermedizin, welche sie in einer Postgraduiertenausbildung in Kalifornien vertiefte.

Von 1987 bis 1997 leitete und erweiterte Frau Dr. Waldner die Kleintierabteilung der tierärztlichen Praxis Drs. Waldner, seit 1993 Tierklinik Teisendorf,  ab 1998 führte sie eine weitere Klein- und Heimtierpraxis in Traunstein, Partnerpraxis der Tierklinik Teisendorf.

Seit 2017 ist Frau Dr. Waldner in der Großtierpraxis Teisendorf tätig mit den Schwerpunkten Großtierchirurgie und medizinische Versorgung der Klein- und Heimtiere im landwirtschaftlichen Bereich.

Buchveröffentlichung: „Reisen mit Tieren“, Fink-Kuemmerly J. + Frey – Verlag

Ärzte

Verwaltung

Doris König

In der Großtierpraxis/Tierklinik seit 1996

Buchhaltung, allg. Verwaltung

Dr. Birgit Waldner, Leitung Partnerpraxis Kopie

Dr. Birgit Waldner

In der Großtierpraxis/Tierklinik seit 1986

Praxismanagement

Ärzte

Sirkka Peruche

In der Großtierpraxis/Tierklinik seit 1997

Apotheken- und Einkaufsverwaltung

Ärzte